OhrakupunkturAkupunktur

Ohrakupunktur in meiner Praxis

Bei der Ohrakupunktur handelt es sich um die Stimulierung des Ohrs mit Hilfe von Nadeln oder einem Elektroakupunkturgerät, da reflektorische Beziehungen und Wechselwirkungen zwischen bestimmten Punkten auf dem Ohr und dem Körper bestehen.

Die Abbildung des Körpers im Ohr als Grundlage

In der Ohrmuschel sind die Reflexzonen der Körperorgane so angeordnet, dass sie das Bild eines auf dem Kopf stehenden Embryos ergeben. Im Ohrläppchen befindet sich folglich der Kopf, in der Innenmuschel die inneren Organe. Von dort aus weiter betrachtet Richtung Außenohr liegt dann kommend die Wirbelsäule, das Becken, Schulter und Arme.

Ohrakupunktur als Unterstützung im Heilungsprozess

Die Ohrakupunktur kann den Heilungsprozess Ihres Körpers positiv unterstützen sowie den Stoffwechsel aktivieren. Bei folgenden Krankheiten kann die Ohrakupunktur angewendet werden:

 

 

 

 

Anwendungsgebiete

 

  • Fettstoffwechselstörungen
  • Hämorrhoiden
  • Kinderlosigkeit, ungewollt
  • Kopfschmerz und Migräne
  • Magenschleimhautentzündung
  • Menstruationsstörungen
  • Hautkrankheiten
  • Schilddrüsenüber- und -unterfunktion
  • Schmerzzustände
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • Tinnitus
  • Verdauungsstörungen

In einem persönlichen Beratungsgespräch wird die Ohrakupunktur gerne mit Ihnen besprochen.

Die Naturheilpraxis möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr...